Beliebteste Videos

Link

Camouflage > HISTORY

1983-1986 | 1987-1988 | 1989 | 1990-1991 | 1992-1993 | 1994-1996 | 1997-2000 | 2001 | 2002-2005

CAMOUFLAGE HISTORY
Teil zwei 1987-1988:
1987 wurde in Zusammenarbeit mit Axel Henniger in dessen Studio "The Great Commandment" nochmals überarbeitet und im September in Deutschland veröffentlicht. Bereits am 16. August gaben Camouflage mit der Präsentation von "The Great Commandment" in der ARD Sendung "Spruchreif" ihr Debüt im deutschen Fernsehen. Die Single erreichte Platz 14 der deutschen Charts und schon im Februar 1988 erschien die Nachfolge-Single "Strangers' Thoughts", die bis auf Platz 20 stieg.
Ihr erstes Album "Voices & Images" wurde im März veröffentlicht und im Mai die dritte Single "Neighbours" ausgekoppelt (Platz 57). Alle drei Singles schafften den Weg in die Air-Play Listen vieler Radiosender und im TV waren Camouflage häufig geladene Gäste, mit jeweiligen Auftritten zu den drei Singles (z.B. in der ZDF-Hitparade).
Und der Erfolg beschränkte sich längst nicht mehr nur auf Deutschland. In den USA landeten Camouflage im Dezember 1988 mit "The Great Commandment" dreimal auf Platz 1 der Billboard Dance Charts. Hier schürten vor allem die kleinen Radio-Stationen das Camouflage-Fieber. Bei einem Besuch in New York im gleichen Jahr unterschrieben Heiko, Marcus und Oli einen Vertrag mit der US-Plattenfirma "Atlantic" für den amerikanischen Markt. Im Herbst erschien das Album "Voices & Images" in den USA und Anfang 1989 erreichte die Single "The Great Commandment" Platz 59 der US Billboard Hot 100 Verkaufs-Charts. Anders als in Deutschland wählte man hier zur zweiten Single "That Smilling Face" aus.

« Zurück | Weiter »